* Rotweine Spanien *

 

Preise pro 75cl Weinflasche, wo nichts anderes angegeben.

Preis- und Jahrgangsänderungen vorbehalten.

 

 

Mitnahmepreis / Restaurantpreis

Ladenpreis pro Fl. / ab 6 Flaschen

alle Preise inkl. 7.7% MwSt.

keine Lieferung
kein Versand

RIBERA DEL DUERO

CARMELO RODERO ROBLE 2016

CHF 19.00 / CHF 49.00

Der «kleine» Carmelo, charmant und zugänglich. Carmelo Rodero gründete 1991 seine eigene Bodega, nachdem er sein Traubengut jahrelang dem weltbekannten Gut Vega Sicilia verkauft hatte. Für seinen «Roble», unlängst zum besten Jungwein Spaniens gekürt, werden die unzerquetschten Trauben bei 20 bis 22 Grad vergoren. Dadurch bleibt dem Wein eine herrliche Frucht erhalten. Ungewöhnlich für einen Jungwein ist der kurze Ausbau im Barrique, da ein Roble normalerweise im Stahltank ausgebaut wird. Durch den Ausbau im Barrique erhält der Wein etwas mehr Tiefe.

CARMELO RODERO CRIANZA 2015

CHF 34.40 / CHF 64.40

Der ehemalige Traubenlieferant von Vega Sicilia macht seit den 1990er Jahren seine eigenen, grossartigen Weine. Intensiv würziges Bouquet, im Gaumen schwarze Kirsch- und Holzaromen. Feine Tannine im langen Nachgeschmack runden diesen Wein perfekt ab. Viel Eleganz, gut strukturiert und fruchtig. Während 15 Monaten wird der Crianza in Barriques ausgebaut.

CARMELO RODERO RESERVA 2014

CHF 48.00 / CHF 78.00

Von durchschnittlich 30-jährigen Rebstöcken kommt das Traubengut dieses Reservas. Der Wein lagert für 21 Monate in französischer Eiche. Während dieser Zeit wird er mehrfach umgezogen und erhält dadurch seine klare Struktur. Ein grosser Wein von dunklem Rot mit violetten Reflexen. Enorm subtil in der Nase, mit Aromen von reifen Früchten und einer feinen Holznote. Die Aromen wiederholen sich im Gaumen und sind gepaart mit einer schönen Säure. Die samtigen Tannine geben ihm Länge und Potenzial.

CARMELO RODERO RESERVA 1.5l 2014

CHF 102.00 / CHF 162.00

Von durchschnittlich 30-jährigen Rebstöcken kommt das Traubengut dieses Reservas. Der Wein lagert für 21 Monate in französischer Eiche. Während dieser Zeit wird er mehrfach umgezogen und erhält dadurch seine klare Struktur. Ein grosser Wein von dunklem Rot mit violetten Reflexen. Enorm subtil in der Nase, mit Aromen von reifen Früchten und einer feinen Holznote. Die Aromen wiederholen sich im Gaumen und sind gepaart mit einer schönen Säure. Die samtigen Tannine geben ihm Länge und Potenzial.

PAGO DE VALTARREÑA 2014

CHF 54.80 / CHF 84.80

98/100 Guía de Vinos Gourmets, 94/100 Robert Parker
 

Tempranillo aus privilegierter Einzellage. Die Trauben der Rebsorte Tinta del País (Tempranillo) stammen aus der Einzellage «Valtarrena», die Weinstöcke sind 45 bis 55 Jahre alt. Der Ausbau erfolgt während 24 Monaten in französischen Barriques. Im Glas ein dichtes, viskosen Weinrot mit lila Reflexen; in der Nase zeigen sich die Aromen von Brombeeren, schwarzen Kirschen, Cassis, Heidelbeeren, Lakritze, Brotrinde; der Gaumen ist stoffig, mit seidenfeinen Gerbstoffen.

CARMELO RODERO TSM 2014

CHF 76.50 / CHF 106.50

99/100 Guía de Vinos Gourmets, 92/100 Robert Parker

Der «TSM» - eine Rarität aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot. Mit der Schaffung dieses Weins wollte der Eigentümer Carmelo Rodero die Schwelle seiner «Riberas» überschreiten und einen Wein von internationalem Format schaffen. Dies ist ihm mit dem TSM - einer Assemblage aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot - mehr als gelungen. Nebst einem kleinen Teil Tempranillo spielen Cabernet Sauvignon und Merlot die Hauptrolle. Sie gedeihen an über 50-jährigen Rebstöcken. Nach einem 15-monatigen Ausbau in französischer und amerikanischer Eiche ist diese Spezialität reif für den Markt.

HACIENDA MONASTERIO 2014

CHF 48.00 / CHF 78.00

Peter Sisseck ist seit 1990 verantwortlicher Önologe auf Hacienda Monasterio. Unterstützt wird er von einem Team rund um den Winzer Carlos de la Fuente, mit dem er seit Gründung der Bodega zusammenarbeitet. Die biologisch angebauten Trauben (Tempranillo, Merlot, Cabernet Sauvignon) werden im Stahltank vinifiziert und anschliessend für 17 Monate in französischen Barriques (30% neu) ausgebaut. Im Glas ein dichtes Granatrot mit Aromen von tiefschwarzen Früchten wie Schattenmorelle, Brombeeren und schwarze Johannisbeeren, dazu ein leicht florales Bouquet. Dichte und gut eingebundene Tannine, sowie ein langer Abgang. Dieser Klassiker aus dem Ribera del Duero passt gut zu Pata Negra Braten, Chorizos oder zu einem Rib-Eye-Steak.

AALTO 2015

CHF 48.00 / CHF 78.00

Aalto ist zurzeit in der Gastronomie sehr «en vogue». Der dichte, fast undurchsichtige, körperreiche Rotwein aus Tempranillo gefällt. Ganze 14.5 % Vol. Alkohol weist der Winzer Mariano Garcia auf der Flasche aus. Garcia ist kein Unbekannter: Über 30 Jahre arbeitete er als Chefönologe bei Vega Sicilia, seit 1999 produziert er unter eigenem Namen. Intensive Fruchtnoten in der Nase, im Gaumen füllig, dicht, beerig, mit kräftigen Tanninen, im langen Abgang Tabak, Vanille- und Schokoladearomen.

AALTO PS 2015

CHF 102.00 / CHF 132.00

Von über 60 Jahre alten Reben. Die Trauben für den Aalto PS (Pagos Seleccionados) stammen von den ältesten Tempranillo-Rebstöcken (über 60 Jahre). Der Wein wird im Stahltank vinfiziert und anschliessend während 18 Monaten in neuen französischen Barriques ausgebaut.. Im Glas ein dichtes Granatrot. Aromen von reifen dunklen Beeren, Gewürznelken, Zigarrenkiste und feiner Röstaromatik. Am Gaumen massiv, konzentriert und mit einer herrlichen Eleganz und Ausgewogenheit.

RIOJA

VALSERRANO CRIANZA 2014

CHF 20.50 / CHF 50.50

Tempranillo und ein kleiner Anteil Mazuelo, das ist die Traubensortenmischung des Valserrano Crianza. Die Kaltvergärung begünstigt die grösstmögliche Erhaltung der Fruchtnoten. Nach der Gärung reift der Wein in französischen und amerikanischen Barriques, vor der Flaschenabfüllung während mehreren Monaten in grossen Holzbottichen. Kirschrote Farbe, in der Nase Aromen von Obst, reifen Pflaumen, frischen Feigen, Haselnüssen und Erdbeeren. Am Gaumen viel Frische und Frucht, gut eingebundene Tannine, harmonischer Gesamtgeschmack. Im Abgang weiche Tannine.

VALSERRANO CRIANZA 1.5l 2015

CHF 44.00 / CHF 90.00

Tempranillo und ein kleiner Anteil Mazuelo, das ist die Traubensortenmischung des Valserrano Crianza. Die Kaltvergärung begünstigt die grösstmögliche Erhaltung der Fruchtnoten. Nach der Gärung reift der Wein in französischen und amerikanischen Barriques, vor der Flaschenabfüllung während mehreren Monaten in grossen Holzbottichen. Kirschrote Farbe, in der Nase Aromen von Obst, reifen Pflaumen, frischen Feigen, Haselnüssen und Erdbeeren. Am Gaumen viel Frische und Frucht, gut eingebundene Tannine, harmonischer Gesamtgeschmack. Im Abgang weiche Tannine.

VALSERRANO MONTEVIEJO 2012

CHF 46.40 / CHF 76.40

Der Wein wird aus Traubengut eines vor 60 Jahren angelegten Weingartens hergestellt. Dieses besteht zu 95 Prozent aus Tempranillo sowie 5 Prozent Graciano und Garnacha. In der Farbe intensiv kirschrot, in der Nase Aromen von Trockenfrüchten, Heu, Waldfrüchten, etwas Schokolade und Kräutern. Vollmundig im Gaumen, harmonisch eingebundene Tannine, langer Abgang.

VALSERRANO RESERVA 2012

CHF 26.00 / CHF 56.00

Der Reserva wird aus 90 Prozent Tempranillo- und 10 Prozent Graciano-Trauben gekeltert. Wie beim Crianza wird der Wein kaltvergoren; dies begünstigt die grösstmögliche Erhaltung der Fruchtnoten. Der Ausbau erfolgt zuerst während 2 Jahren in französischen und amerikanischen Eichenfässern, anschliessend wird der Wein während mehreren Monaten in grossen Holzbottichen gelagert.

Intensive, elegante Noten von reifen, roten Waldbeeren und feine Röstaromen in der Nase, hohe Mineralität. Im Geschmack kräftig und mundfüllend, lang und intensiv im Abgang.

VALSERRANO RESERVA 1.5l 2012

CHF 49.40 / CHF 109.40

Der Reserva wird aus 90 Prozent Tempranillo- und 10 Prozent Graciano-Trauben gekeltert. Wie beim Crianza wird der Wein kaltvergoren; dies begünstigt die grösstmögliche Erhaltung der Fruchtnoten. Der Ausbau erfolgt zuerst während 2 Jahren in französischen und amerikanischen Eichenfässern, anschliessend wird der Wein während mehreren Monaten in grossen Holzbottichen gelagert.

Intensive, elegante Noten von reifen, roten Waldbeeren und feine Röstaromen in der Nase, hohe Mineralität. Im Geschmack kräftig und mundfüllend, lang und intensiv im Abgang.

TORO

TORO DESCARTE 2012

CHF 26.70 / CHF 56.70

94/100 Wine Spectator, 91/100 Guia Peñin

 

Nur 6000 Flaschen dieses reinen Tempranillos (40-45 jährige Rebstöcke) werden für 12 Monate in französischer Eiche ausgebaut. Im tiefen Purpurrot duftet es nach dunklen Brombeeren, Schokolade und einem Hauch von Espresso, begleitet von kräftigen Tanninen und einem mittellangem Abgang. Aufgrund der Etikette könnte man meinen, dieser Wein passt nur in die Pokerrunde, aber probieren Sie die Kombination mit Wildgeflügel, Pilzgerichten - zum Beispiel zu frischen Morcheln oder zu einem feinem Pata Negra Kotelett - und spielen danach eine Runde Karten.

GRAN ELIAS MORA 2012

CHF 58.50 / 88.50

94 Guia Peñin Punkte, 91/100 Robert Parker

Die Referenz von Victoria Benavides. In der Farbe dichtes Purpurrot mit violetten Reflexen. In der Nase zeigt dieses Kraftpaket von einem Wein feinste Vanilletöne, die vom Barriqueausbau stammen. Die Frucht wechselt von Brombeertönen, Holunder und reifen schwarzen Kirschen zu feinster Blaubeerigkeit (getrocknete Heidelbeeren). Der Gaumen wird mit seidenfeinen, aber noch jungen Gerbstoffen verwöhnt. Ein Erlebnis der besonderen Art.

RIBERA DEL GUADIANA

CARABAL RASGO 2010

CHF 18.00 / CHF 48.00

Die Finca El Carabal liegt im trockenen Südosten der Provinz Cáceres in Extremadura. Zwischen 2003 und 2006 liess die Besitzerfamilie Banús auf ihrer weitläufigen Finca insgesamt 55 Hektar mit roten spanischen und internationalen Sorten bestocken sowie eine moderne, perfekt in die mediterrane Landschaft eingebettete Kellerei errichten. Die sandigen Böden mit ihren niedrigen PH-Werten speichern zwar wenig Feuchtigkeit, bringen aber Weine mit konzentrierter Frucht und einer angenehmen, mineralischen Frische hervor. Der äusserst präzise Weinmacher Pablo Mompean sortiert die Trauben auf einem Selektionsband und lässt sie anschliessend bei niedrigen Temperaturen langsam gären. Für die Syrah-Tempranillo-Cuvée von Carabal Rasgo baut Pablo die Rebsorten getrennt an und baut diesen für fünf Monate lang in gebrauchten französischen Barriques aus. An der Nase würzige Röstnoten sowie Aromen von saftigen Waldbeeren und Pflaumen. Am Gaumen seidig und weich, mit knackigem Tannin und einem intensiven Finale. 

CARABAL CÁVEA 2009

CHF 24.50 / CHF 54.50

Die Finca El Carabal liegt im trockenen Südosten der Provinz Cáceres in Extremadura. Zwischen 2003 und 2006 liess die Besitzerfamilie Banús auf ihrer weitläufigen Finca insgesamt 55 Hektar mit roten spanischen und internationalen Sorten bestocken sowie eine moderne, perfekt in die mediterrane Landschaft eingebettete Kellerei errichten. Von Beginn an wurde das Projekt von Ignacio de Miguel, einem der bekanntesten Weinberater des Landes betreut. Dieser Spanier wird im Holzfass vinifiziert und anschliessend während 12 Monaten in französischen Barriques ausgebaut. Schöne Aromen von roten und schwarzen Beeren, eingemachten Plaumen untermalt von Barriquenoten. Kraftvoll mit weichem Tannin.

MALLORCA

8 VENTS 2015

CHF 25.50 / CHF 55.50

Das Meer und die Insel. Mallorca ist die Grösste der Baleareninseln und hat bedingt durch seine Topografie ganz verschiedene Klimazonen. Auch die sehr unterschiedliche Bodenbeschaffenheit lässt eine vielseitige Traubenproduktion zu. Mit dem 8 Vents wird ein Wein assembliert, welcher aus Trauben von verschiedenen Rebgärten zusammengestellt ist. Die 8 Winde - 8 Vents die in den verschiedenen Weinbergen zu sehr unterschiedlichen Resultaten führen sind die Basis dieses vielschichtigen Weins. Der Rotwein wird im Stahltank vinifiziert und anschliessend 12 Monate in französischen Barriques ausgebaut. Im Glas funkelt der 8 Vents mit intensivem Purpurrot. In der Nase dominieren die vollreifen Aromen von Schwarzkirschen und Brombeeren mit einem Hauch von Lakritze und kaltem Rauch. Im Gaumen seidig und füllend mit einen ausgewogenen langen Nachhall. Der 8 Vents ist ein Paradebeispiel eines gelungenen Weines, welcher die Vorzüge von typisch Mallorquinischen Traubensorten mit den bekannten Attributen von Internationalen Rebsorten vereint und macht bereits nach seiner Flaschenfüllung trinkfreude.

GALLINAS Y FOCAS 2011

CHF 35.00 / CHF 65.00

Brillantes Rubinrot. Höchst aromatisch in der Nase, mit der Frucht von roten Beeren und einer Vielfalt an komplexen, mineralischen Noten. Am Gaumen saftig und weich, mit seidiger Textur und einer stützenden Säure, die dem Wein viel Frische verleiht. Ein äusserst eleganter und vielseitiger Essensbegleiter.

PRIORAT

D'IATRA 2013

CHF 30.00 / CHF 60.00

Der kleine Bruder des Closa Batllet. Der Wein ist nach dem Namen des Sohnes von Marc Ripoll Sans benannt (Artai; rückwärts gelesen D'Iatra). Die Cuvée besteht aus 44% Samsó (Cariñena), 36% Garnatxa, 16% Cabernet Sauvignon 2% Merlot und 2% Syrah. Sie wird 14 Monate im Barrique ausgebaut. 10 Prozent der Fässer sind neu, 90 gebraucht. Die Reben, teilweise schon über hundert Jahre alt, wachsen hauptsächlich auf Schieferböden. Im Glas tiefdunkle Robe mit violetten Reflexen. In der Nase duftet es nach gekochten dunklen Beeren mit fleischigen Nuancen. Im Gaumen saftig, schöner Fruchtkomplex mit seidigen Gerbstoffen. D'Iatra passt sehr gut zu kräftigen Grilladen oder zu einem schönen Schmorgericht wie Patta-Negra-Braten.

LES TERRASSES 2014

CHF 37.00 / 67.00

Les Terrasses - vom Spitzenerzeuger Alvaro Palacios. Der kleine Bruder des Kultweins Finca Dofi und L'Ermita wird aus Garnacha, Carinena und einen kleinen Anteil an Cabernet Sauvignon erzeugt. Im Glas zeigt er ein wunderschönes Purpurrot mit rubinroten Reflexen. In der Nase betörende Aromen nach Kirschen, Brombeeren und Waldbeeren, unterlegt von einer feinen Würznote. Die köperreiche Struktur füllt den Mund aus und die Tannine sind perfekt eingebettet. Ein Wein mit bestem Potential.

MANYETES VI DE VILLA 2013

CHF 65.60 / CHHF 95.60

Ein weiterer Lagenwein von Clos Mogador. René und Isabelle Barbier haben Ende der 70-iger Jahre das Weingut Clos Mogador übernommen- einen alten Besitz in Grattalops im Siuranatal, das für seine gute Schiefererde bekannt ist. Der aus Frankreich stammende René Barbier hat seine Ausbildung im Burgund, der Universität von Bordeaux und auf Château Pétrus absolviert. Der erste Eindruck des 100%igen Cariñena (Carignan) ist konzentriert, gehaltvoll und sehr fruchtig. Dann umschmeichelt er den ganzen Gaumen und füllt ihn mit intensiven Aromen. Die gehaltvollen und reifen Tannine legen sich wie Samt auf den Gaumen. Ein außergewöhnlicher Wein, der im Laufe der nächsten 5 Jahre noch besser wird. Dieser Jahrgang wurde 20 Monate in Barriques mit 300 Liter Fassungsvermögen ausgebaut. Danach wurde er noch 12 bis 18 Monate in der Flasche gelagert. Probieren Sie diesen Wein zu einem Gänsebraten, Dry-aged Beef oder zu kräftigen Reisgerichten wie Paella.

GRATALLOPS 2010

CHF 60.90 / 90.90

Gratallops ist ein mittelalterliches Weindorf im Hinterland von Tarragona im Weinbaugebiet Priorat. Der Name bedeutet wörtlich: kratzende Wölfe. Was im starken Widerspruch zum gleichnamigen Wein steht: Dieser ist mit 15 % Vol. Alkohol zwar nichts für schwache Gemüter, im Gaumen jedoch sehr mineralisch, komplex, elegant und weich, mit einem langen, gerbstoffbetonten Abgang. Das Traubengut (100 Prozent Carignan) stammt von hundertjährigen Rebparzellen in Familienbesitz aus fünf Lagen um Gratallops: Mas d'en Pallarès, Capella, Vinyals, Coma und Camp d'en Piquer.

CASTILLA Y LEÓN

YLLERA 12 MESES

CHF 18.40 / CHF 48.40

Eine sichere Nummer. Dieser fruchtbetonte Weinstil (Tempranillo) ist für das Gebiet Castilla-León typisch. Er wird 12 Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern ausgebaut. In der Nase Kirschen und Brombeeren mit schöner Saftigkeit. Ein vielseitiger und unkomplizierter Alltagswein zu einem angemessenen Preis.

LA PROVINCIA PRIETO 2014

CHF 26.00 / CHF 56.00

90/100 Robert Parker

Der ROTE Pariente. Der Rotwein La Provincia stammt aus den beiden Gemeinden Mucientes und Pedrosa del Rey in Castilla-León. Die Kraft kommt von 55 Prozent Tempranillo-Trauben und die Eleganz von den 45 Prozent Garnacha-Trauben (Grenache). Danach wird der Wein für 11 Monate in französischen Eichenfässern ausgebaut. Im Glas ein leichtes Rubinrot. Ein ansprechendes Bouquet von schwarzen Kirschen, dunklen Beeren und einer leichten Röstung. Im Gaumen präsentiert sich der Wein sehr zugänglich und weich. Gerade bei heissen Temperaturen kann man ihn leicht gekühlt geniessen und dazu eine sommerliche Paella oder einfach nur Tapas essen. 

EL ORIGEN DE PRIETO PARIENTE 2014

CHF 44.40 / CHF 74.40

Prieto Pariente, geführt von den Geschwistern Martina und Ignacio Prieto Pariente, ist ein Projekt, das mit viel Enthusiasmus und Hingabe von der dritten Generation angeführt wird. Auf der Suche nach den ältesten Rebgärten sind sie fündig geworden und kreieren mit der tiefen Verbundenheit zur Region um Valladolid Weine, die ihre große Persönlichkeit mit viel Frische und Komplexität zum Ausdruck bringen. Mit dieser eleganten Cuvée aus Tempranillo, Garnacha und Cabernet Sauvignon, nur mit den natürlichen Hefen bei kontrollierter Temperatur vergoren und 18 Monate in Eichenfässern gereift. Aromen von Brombeeren, Wacholder, Cassis und Schwarzkirsche werden begleitet von schwarzem Pfeffer, Vanille und Lorbeer.

BIERZO

PÉTALOS DEL BIERZO 2014

CHF 24.50 / CHF 54.50

93/100 Robert Parker
 

Souplesse aus Spaniens Nordwesten. Der Pétalos del Bierzo ist eine Bereicherung für Neugierige und Interessierte, welche auf der Suche nach etwas Neuem sind. Diese autochthone Traubensorte Mencia erbringt in der Region Bierzo auf verwitterten Schieferböden Weine voller Eleganz und Finesse. Der Pétalos funkelt im Glas in dichtem Rubinrot und verströmt ein einladend vielschichtiges Bouquet, welches nach Kirschen, Zwetschgen, Rosen, Harz und wildem Thymian duftet. Im Gaumen ist der Wein frisch und griffig mit einer seidigen Gerbstoffstruktur und einem langen Nachhall. Da der Wein weder alkoholisch noch süss daher kommt, ist er auch in der wärmeren Jahreszeit ein spannender Essensbegleiter.

VILLA DE CORULLÓN 2011

CHF 47.50 / CHF 77.50

93/100 Robert Parker
 

Das hügelige Anbaugebiet Bierzo liegt in der kühlen Nordwestecke Spaniens. Die hohen Unterschiede in der Tages- und Nachttemperatur bewirken eine enorme Komplexität der Weine. Als einzige Rebsorte wird die heimische Mencia angebaut, die es wie kaum eine andere Sorte versteht, Kraft mit Eleganz zu verbinden. Der Villa de Corullón 2011 wird  während 10 Monaten in französischen Barriques ausgebaut. In Verbindung mit der kräftigen schwarzen Fruchtaromatik gewinnt der Wein eine enorme Fülle und Tiefe mit schier endlosen Finale.

VERSCHIEDENE REGIONEN SPANIENS

MESTÍS 2014

CHF 19.00 / CHF 49.00

TERRERAZO/VALENCIA. Schon lange bevor Besitzer und Weinmacher Toni Sarrión 2010 eine eigene Lagenwein-Appellation für seine Kellerei auf der Finca Terrerazo durchsetzte, galt der Valenciano als qualitativer Vorreiter im levantinischen Weinbau. Mit Mestís zeigt Sarrión sein Fingerspitzengefühl für Cuvées und vermählt  Bobal, Merlot, Cabernet Sauvignon, Garnacha und Tempranillo zu einem charmanten mediterranen Tinto, welcher im Stahltank vinifiziert und anschliessend während 10 Monaten in französischen Barriques ausgebaut wird. Aromatisch nach schwarzen Beeren und Kirschen mit kompaktem Tannin sowie einem angenehm frischen Finale. Alle Gewächse sind ab Jahrgang 2013 Bio-zertifiziert.

LA BRUJA DE ROZAS 2015

CHF 25.50 / CHF 55.50

92/100 Parker Punkte

MADRID. Klares Rubinrot. Intensiv an der Nase, mit Aromen von roten Steinfrüchten und floralen Noten. Die granithaltigen Böden des Valle de Tiétar verleihen ihm eine ausgeprägte Mineralität und kompakte Struktur. Ein eleganter, finessenreicher Garnacha der sich mit einer Vielzahl an Gerichten kombinieren lässt.

LAS UMBRIAS 2011

CHF 88.00 / CHF 118.00

92/100 Parker Punkte

MADRID. Wie seine Geschwister ist er bemerkenswert blass in der Farbe, jedoch mit ausgeprägten Aromen von roten Früchten, feinen Tanninen und mineralischer Säure. In der Nase typische Garnachanoten. Am Gaumen fragil, elegant, fruchtig mit einem vollmundigen Finale.

PASSIÓ 2015

CHF 29.50 / CHF 59.90

CATALUNYA. Das Weingut Cosmic Vinyaters vereint die beiden Ortschaften Agullana (Alt Emporda) und Serra de Montmell (Baix Penedes). Sämtliche Arbeiten im Rebberg werden biodynamisch, ökologisch und nach natürlichem Vorbild erledigt, welches auch die Voraussetzungen für das EU-Bio-Label sind. Auch Schwefel wird nur in geringsten Konzentrationen verwendet. Der Rotwein wird 18 Tage in Kontakt mit den Schalen vergoren, dann für 4 Monate im Edelstahltank auf der Feinhefe gereift. Marselan ist eine Kreuzung aus Cabernet Sauvignon und Grenache, welche Aromen von reifen roten Früchten, Gewürzen und Balsamico in sich trägt. Jahresproduktion: 1950 Flaschen. Probieren Sie diese Spezialität zu Paella oder zu feinen Grilladen aus.

1 / 1

Please reload

la esquina   gastromotions AG   Richtiarkade 1   8304 Wallisellen   

Tel. +41 (0) 44 577 67 07       E-Mail        MO-FR 11.00-23.00h / SA & SO geschlossen      > Kalender/Feiertage

  • Instagram
  • Lunchgate la esquina
  • la esquina on Facebook
  • trip advisor la esquina
  • Klimaneutral la esquina
2018 by gastromotions AG     
Impressum & Datenschutzerklärung